Sie sind hier: Gewässer aktiv   →  gestalten   →  Borner See

Borner See

Entschlammung des Borner See zur Wiederherstellung der ursprünglichen Seefläche 

Gewässer: Schwalm
Ausführung 1995 - 1996

Das Projekt

Durch den Abbau von Torflagern entstand im 17. und 18. Jahrhundert ein ca. 13 ha großer und 1,4 m tiefer See - der Borner See. Durch den natürlichen Alterungsprozess setzte die Verlandung des stehenden Gewässers ein und so blieb am Borner See nur noch eine kleine Wasserfläche übrig. Der Ausbau des Borner Sees zum Hochwasserrückhaltebecken wurde 1976 abgeschlossen. Großen Mengen Schlamm und Boden wurden abtransportiert, die Uferzonen neu bepflanzt.

 

Erfolge

Zum Schutz der Vogelwelt können das Südufer des Hauptsees und der vorgelagerte See nicht betreten werden. Heute steht der gesamte See mit dem oberhalb liegenden Tantelbruch unter Naturschutz.

 

zurück zur Projektübersicht

Webdesign: komadesign.de